Sonntag, 23. Juli 2017

Kissen und Gartenbilder

Meine jüngste Enkeltochter hat kein eigenes Kissen - jedenfalls kein selbstgenähtes. 

Dem ist jetzt abgeholfen.


Sie mag Tiere und da konnte ich endlich den schon sehr gut abgelagerten Minipanel-Stoff vernähen.


Die Rückseite "schlicht" bunt.
Das Kissen ist 40x40 cm groß und hat einen Reißverschluss.


Meine Lieblingsecke im Garten. Etwas verkrautet aber das stört mich nicht so sehr.
Die Haselnusssträucher sind jetzt so groß, dass sie als Sonnenschutz herhalten können. Für nachmittags die ideale Sitzecke, dann ist nämlich noch mehr Schatten.


Na, weiß jemand was das für Pflanzen sind?

Es sind Süßkartoffeln. 
Ein Versuch meines Sohnes. Oberirdisch rankeln klappt schon mal und ob unter der Erde etwas wächst werden wir beizeiten prüfen.


Dieses Tagpfauenauge hat sich dekorativ auf einem Kürbisblatt niedergelassen.

Verlinkt bei:

Kommentare:

  1. Ein eigenes Kissen zu besitzen ist toll. Da ist die Freude bei Deiner jüngsten Enkelin ganz sicher sehr groß. Der Randstoff passt wunderbar zu den Tiermotiven. Ein schönes Lieblingseckchen hast Du.
    LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Ein sehr schönes Paneel, hübsch eingerahmt, das kommt sicher gut an bei deiner Enkelin. Die Süßkartoffeln finde ich sehr spannend - berichte ob es geklappt hat, beinahe hätte ich heuer welche gesetzt, aber der kleine Mann kam mir mit seinen Bamberger Hörnchen dazwischen. LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Supertolles Kissen! Da wird sich deine Enkelin sicher freuen
    GLG Silke

    AntwortenLöschen
  4. Sehr süßer Stoff und sehr süßes Kissen!!

    AntwortenLöschen